mit 7:2 behielten die Neukirchner Tennisspieler gegen den TSV Traunwalchen II die Oberhand.

Aufgrund der schlechten Witterung der letzten Woche musste kurzerhand das Heimrecht getauscht werden. Ein großes Lob geht an die Traunwalchener Mannschaft die sich sofort dazu bereit erklärte und uns bestens präparierte Plätze für unser „Heimspiel“ zur Verfügung stellte. Florian Gimpl, Benji Stutz und Georg Abstreiter sorgten nach den ersten Einzeln gleich für eine komfortable 3:0 Führung. Marian Schmid, Simon Hörgl und Christan Maier machten dann den Sack zum zwischenzeitlichen 6:0 zu. In den anschließenden Doppeln, Hörgl/Gimpl, Abstreiter/Stutz und Schmid Hubert/Ramstötter kassierte die Neukirchner Mannschaft dann doch noch zwei Niederlagen welche den Endstand von 7:2 besiegelten.

Beim anschließenden gemeinsamen Grillen mit Steiner Bier garniert wurde der gelungene Saisonauftakt noch gebührend gefeiert.

Erfolgreicher Auftakt für die Tennis Hobbymannschaft