Neukirchen (hw) – Eine eher mäßige Partie sahen die gut 70 Zuschauer zwischen dem SV Neukirchen und den Gästen aus Inzell. Am Ende trennten sich beide Mannschaften gerecht mit leichten Vorteilen für die Heimmannschaft, denen zudem ein klarer Strafstoß untersagt wurde. 

Neukirchen war in den ersten Minuten präsenter und so ging auch die Führung in der 09. Minute durch Andi Bachmaier in Ordnung. Ein langer Ball von Willi Schmid kam zum SVN Stürmer, der nicht lange fackelte und das Leder von halb rechts flach ins lange Eck versenkte. In der Folge fand Inzell besser zu seinem Spiel und verzeichnete die erste gute Gelegenheit in Minute 23. Emmeran Gehmacher zog aus 17 Metern ab, doch Xaver Eichstätter im Neukirchner Gehäuse machte sich lang und drehte den Distanzknaller mit den Fingerspitzen um den rechten Pfosten. Kurz darauf versuchte sich erneut Gehmacher aus 20 Metern, aber diesmal ging sein Schuß eher als Bogenlampe knapp über den Querbalken.

Unberechtigter Strafstoß nach angeblichen Foul an Gschwendtner 

In der 44. Minute hatte Inzell die Topgelegenheit zum Ausgleich. Vorausgegangen war ein angebliches Foul an Peter Gschwendtner im Neukirchner Strafraum. Thomas Bock und Willi Schmid setzten sich gemeinsam regelkonform gegen Gschwendtner durch, doch Schiedsrichter Ralf Piehl sah dies anders und entschied auf Elfmeter für die Gäste. Andi Treiner trat an, aber Xaver Eichstätter reagierte reaktionsschnell. Er lenkte die Kugel an den rechten Pfosten und hielt den zurückspringenden Ball im Nachfassen sicher fest.

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit fiel dann doch noch der Ausgleich. Emmeran Gehmacher tankte sich über die linke Seite in den Strafraum und zog aus zehn Metern ab. Eichstätter parierte abermals glänzend. Der Abpraller landete wieder bei Gehmacher, der diesmal das Leder nach innen beförderte und der freistehende Andi Treiner brauchte aus fünf Metern nur zum 1:1 einköpfen.

Nach dem Wechsel verflachte die Partie und Mittelfeldgeplänkel mit Fehlpässen war an der Tagesordnung. Chancen waren eher zufällig, so auch in der 57. Minute. Andi Schmid brachte einen Freistoß in den Inzeller Strafraum zu seinem Bruder Willi, der per Kopf weiter verlängerte zu Andi Bachmaier. Allerdings wurde der von Michi Eicher von den Beinen geholt, so dass Bachmaier nicht mehr kontrolliert an den Ball kam. Zum Glück für Inzell übersah der Schiedsrichter diese Aktion großzügig. Nach gut einer Stunde konnte sich Sebastian Schwabl im Inzeller Kasten auszeichnen. Willi Schmid schickte Andi Bachmaier, aber der scheiterte mit einem platzierten Schuß aus 12 Metern am glänzend reagierenden Schwabl.

In nichts nachstehen wollte auf der Gegenseite Xaver Eichstätter im SVN Kasten. Einen bestens geschossenen Freistoß von Christian Bauregger ins linke Kreuzeck drehte er sensationell über die Latte und bewahrte so seine Mannschaft vor einem durchaus möglichen Rückstand. Die letzte gute Aktion in dieser gegen Ende immer mehr abflachenden Begegnung hatte in der 82. Minute der neben Andi Bachmaier beste Mann auf dem Feld Emmeran Gehmacher. Mit einem Schlenzer aus halbrechter Position wollte er Eichstäter überwinden, der sich allerdings nicht überraschen ließ. So blieb es beim am Ende gerechten Unentschieden, das keiner der beiden Mannschaften so richtig weiter hilft.

 

Bild Gehmacher: Inzells bester Akteur Emmeran Gehmacher (li.)hatte einige gute Aktionen. Hier setzte er sich gegen Josef Wallner durch.

Bild Abschluß: Andi Bachmaier (Nr. 9) hatte die letzte gute Aktion in der Partie des SV Neukirchen gegen den SC Inzell. SC Verteidiger Jan Niklas Kreuer versuchte noch zu klären, doch der Ball flog um Zentimeter am linken Pfosten vorbei.

Bild Andi Treiner: Inzells Torschütze zum 1:1 Ausgleich Andi Treiner versuchte sich hier gegen die beiden Neukirchner Verteidiger Daniel Schader (li.) und Thomas Bock durchzusetzen.

Bild Foul: Der am Boden liegende Willi Schmid hatte den Ball vor Inzells Kapitän Peter Gschwendtner weggegrätscht. Der mitgelaufene Thomas Bock brauchte nicht mehr eingreifen. Schiedsrichter Piehl wertete dies als Foulspiel und gab Strafstoß für Inzell, bei dem Andi Treiner an SVN Keeper Xaver Eichstätter scheiterte.

Leistungsgerechtes Remis zwischen Neukirchen und Inzell Tore durch Andi Bachmaier und Andi Treiner; verschossener Elfmeter der Gäste